Donnerstag, 26. April 2018
Notruf: 112
  • Einsatzgeschehen 2018

  • Jugendfeuerwehr Eisfeld - Nachwuchsförderung

  • Feuerwehrverein - Öffentlichkeitsarbeit

  • Spielmannszug - eine starke Truppe!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Sturmtief Friederike fordert Opfer

Wir sind erschüttert...

 

Viele Feuerwehren unseres Landkreises Hildburghausen waren heute im Dauereinsatz um die vom Sturmtief Friederike angerichteten Schäden zu beseitigen. 

Auch die Feuerwehren der Stadt Eisfeld wurden zu kleineren Einsätzen gerufen. 

Jedoch erreichte uns die erschütternde Nachricht eines Kameraden aus Bad Salzungen der im Sturmeinsatz ums Leben kam. Wir sind in Gedanken bei seiner Familie und seinen Kameraden. Ebenso kostete der Sturm einem Kameraden aus Nordrhein-Westfalen das Leben.

Der Deutsche Feuerwehrverband ordnet Trauerflor bis zum 28.1.18 an. 

Gott zur Ehr dem nächsten zur Wehr...

Die Unwetterwarnung für den Landkreis Hildburghausen besteht noch bis 19.1.18 gegen 0.00 Uhr ! Seid vorsichtig da draußen !!!