Dienstag, 27. Februar 2024
Notruf: 112
  • Feuerwehrverein - Öffentlichkeitsarbeit

  • Einsatzgeschehen 2022

  • Spielmannszug - eine starke Truppe!

  • Jugendfeuerwehr Eisfeld - Nachwuchsförderung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Gemeinsame Jahreshauptversammlung der Feuerwehren der Stadt Eisfeld

Am 24. März fand unsere gemeinsame Jahreshauptversammlung statt.

Im angemessenen Ambiente der Eisfelder Schlosses trafen sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Eisfeld, um sich die Rechenschaftsberichte des Stadtbrandmeisters, der Wehrführer und der Jugendwarte anzuhören. Unter den Anwesenden befand sich auch unser Bürgermeister Sven Gregor, Vertreter des Stadtrates, sowie unser KBI Florian Schupp. Ein ereignissreiches Jahr liegt hinter uns und der Dank aller Redner ging an die Kameradinnen und Kameraden, sowie deren Angehörige. Zusammengefasst leisteten die Eisfelder Feuerwehren mit ihren Abteilungen 15.426 Stunden ehrenamtliche Arbeit für die Allgemeinheit. Im Einzelnen ergibt die Aufstellung: Einsatzzeit 1.669h / Übungs- und Ausbildungsdienst 5.471h / Arbeitseinsätze 182h / Gerätewartung - Maschinistendienste 489h / Veraltung- und Führungsarbeit 320h / Jugendfeuerwehren 2.849h / Spielmannszug 3.578h / sonst. Feuerwehrdienst 686h. Bei 161 Einsatzereignissen mit insgesamt 177 Einsätzen konnte vielen Bürgerinnen und Bürgern geholfen werden - dafür sind wir da - dafür machen wir freiwillig diese Arbeit. Details können im Jahresbericht 2022 nachgelesen werden, der hier auf unserer Web-Seite verlinkt ist. Die Jahreshauptversammlung wurde tratitionell auch genutzt, um verdiente Kameradinnen und Kameraden auszuzeichnen und zu befördern. Allen einen Großen Dank auch noch einmal von dieser Stelle aus.