Mittwoch, 20. Januar 2021
Notruf: 112
  • Spielmannszug - eine starke Truppe!

  • Einsatzgeschehen 2021

  • Jugendfeuerwehr Eisfeld - Nachwuchsförderung

  • Feuerwehrverein - Öffentlichkeitsarbeit

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

12h-Dienst der Jugendfeuerwehr Eisfeld

Gemäß dem Motto "Mit Abstand sind auch wir die Größten – Jugendfeuerwehr Eisfeld!" wurde am vergangen Samstag unter Einhaltung der Corona-Hygienemaßnahmen ein 12h-Dienst durchgeführt.

Aufregender konnten die Herbstferien für 23 Jungs und Mädels der Jugendfeuerwehr Eisfeld nicht beginnen. Am Samstag, 17.10.2020 um 9 Uhr begann für die Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Eisfeld im Alter von 7 bis 16 Jahren ein aufregender Tag mit viel Spannung, Spaß, Ausbildung und Einsätzen wie sie die Vorbilder der Feuerwehr alltäglich erleben. Auf Grund der derzeitigen Situation wurde aus dem geplanten 24-Stunden Dienst nur ein 12-Stunden Tag. 

 

Mit Blaulicht und Martinshorn starteten die kleinen Feuerwehrler zu den unterschiedlichsten Einsätzen: Verkehrsunfall mit verletzter Person im Ortsteil Waffenrod-Hinterrod, einer Ölspur in Harras, die Suche nach einer vermissten Pilzsammlerin und das Löschen eines, außer Kontrolle geratenen, Lagerfeuers mit einer verletzten Person in einer Gartenanlage in Eisfeld sowie das Ausleuchten eines Hubschrauberlandeplatzes.

Ziel des Tages war, den Kindern und Jugendlichen einen Einblick in das Leben einer Berufsfeuerwehr zu geben, erworbenes Wissen anzuwenden und zu vertiefen, neue Mitglieder in die Gruppe zu integrieren, die Kameradschaft und die Zusammenarbeit zu stärken sowie gemeinsam Spaß zu haben.

Danke an alle, die uns an diesem Tag unterstützt haben, insbesondere den Kameraden der Feuerwehr Eisfeld und der Ortsteile sowie dem DRK Kreisverband für die Bereitstellung eines Rettungswagens.